Studienmaterial für STA

Auf diesen Seiten findest Du einiges, was wir Siebenten-Tags-Adventisten heute wissen sollten. Der zunehmende Abfall unter uns stellt uns vor existenzielle Fragen. Wie ist unser Zustand aus der Sicht des Geistes der Weissagung zu bewerten? Sind wir Gottes Volk auch wenn wir in der Ökumene sind? Was ist Gottes Gemeinde wirklich? Was muss ich im Abfall tun, um das ewige Leben zu erlangen?

                              Inspirierte Zeugnisse als Antworten auf                                 Fragen eines fiktiven Gemeindegliedes.                                   Das Volk Gottes wird in der Botschaft an                               die Laodizeer im Zustand fleischlicher                                     Sicherheit gezeigt. Es lebt selbstzufrieden                               dahin und glaubt, sich in einem Zustand                              höherer geistlicher Erkenntnis zu befinden. "Du sprichst: Ich bin reich und habe gar satt und bedarf nichts! und weißt nicht, dass du bist elend und jämmerlich, arm, blind und bloß." 
Welch größere Täuschung könnte über der Menschen Sinn kommen, als anzunehmen, sie stünden recht und stehen in Wahrheit völlig falsch! Die Botschaft des treuen Zeugen findet das Volk Gottes in einer argen Täuschung, die so vollkommen ist, dass sie der Gemeinde gar nicht bewusst wird. Sie wissen nicht, wie beklagenswert ihr Zustand in den Augen Gottes ist. Während die Angesprochenen sich selbst schmeicheln und glauben, ein geistliches Leben zu führen, zerschlägt die Botschaft des treuen Zeugen ihre Selbstsicherheit, indem sie ihren wahren Zustand, ihre geistliche Blindheit, ihre Armut und Jämmerlichkeit bloßlegt. Dieses harte und ernste Zeugnis entspricht den Tatsachen; denn es ist der treue Zeuge, der hier spricht, und sein Zeugnis bleibt wahr. 1Sk.297.02 (1TT.327. 328)
Bestellung zum Verteilen

russisch

                              Dieses Heft beinhaltet die spannende                                       Betrachtung eines Themas, dessen                                           Verständnis für die Gläubigen durch die                                 ganze Geschichte hindurch bis zum                                         heutigen Tag von heilsnotwendiger                                         Bedeutung ist. Das Missverständnis über                               die bibelgemäße Definition der Gemeinde erwies sich für die meisten des jüdischen Volkes als ein Irrtum, der sie letzlich auf die Seite des Widersachers brachte. Die Juden verwarfen das Haupt der Gemeinde, weil sie ihren Leitern mehr Autorität einräumten als einem Zimmermann aus Nazareth. Ebenso haben die Katholiken, welche den Protestanten die eigenwillige Trennung von der "wahren" Kirche vorwarfen, nicht begriffen, dass kirchliche Autorität niemals durch erbliche Nachfolge oder menschliche Amtsübertragung weitergereicht wird. Dieses Heft will jedem Siebenten-Tags-Adventisten in dieser Frage Klarheit verschaffen.Übersetzung aus dem Amerikanischen. 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bestellung zum Verteilen
                             Folgende wichtige Fragen werden in                                        diesem Heft beantwortet: Gibt es                                              Kennzeichen der wahren Gemeinde                                        Gottes? Was ist der Unterschied zwischen                              Abfall der Gemeinde und Abfall in der                                    Gemeinde? Wer ist die kämpfende                                            Gemeinde? Was ist das Schiff? Was bedeutet das Gleichnis vom Unkraut und Weizen? Gibt es einen vorhergesagten Abfall der STA? Muss man eine Gemeinde im Abfall verlassen? Was ist die vorhergesagte Omegakrise? Gibt es eine Lehre aus der Geschichte des Abfalls? Hat Laodizea eine größere Chance zur Errettung als Babylon? Was kennzeichnet den vollständigen Fall von Babylon? Gibt es eine Lehre aus der Geschichte der Reformation für die Gemeinde der Übrigen?
                             In diesem Heft werden die unabhängigen                              Basismissionsgruppen unter die Lupe                                      genommen. "Jesus sprach am Seeufer,                                      Wesley auf den Feldern und William                                        Miller in Zelten. Heute müssen viele, die                                  seit Jahren Prediger sind, wegen der                                  klaren Botschaft, die sie tragen, in gemieteten Sälen sprechen, während es Leuten, wie Desmond Ford erlaubt wird, in unseren größten Gemeinden zu sprechen. Wenn die Botschaft aus den Gemeinden ausgesperrt wird, mag es sein, dass Gott die unabhängigen Institutionen verwenden wird, das Werk zu beenden, in dem die offizielle Gemeinde versagt hat."
english version 
                              Häufig hört man die Auffassung, dass die                               Gemeinschaft der STA zwar in vielerlei                                   Hinsicht auf falschen Wegen gehe, vieles                                 nicht so sei, wie es sein sollte, dass aber,                                 wie groß der Abfall auch sei, diese                                           Organisation bis zum Ende der                                                 Gnadenzeit alleiniger Verheißungsträger sei. Sie sei die „kämpfende Gemeinde“, die jetzt zwar noch unvollkommen sei, aber auf ihre Reinigung warte und als einzige adventistische Organisation die Verheißung besäße, einst die triumphierende Gemeinde zu werden. Haben die Juden zur Zeit Jesu nicht genauso gedacht? Damit wir uns nicht täuschen lassen, wollen wir uns die Frage stellen: Wer ist die „kämpfende Gemeinde“ wirklich? Welchen Kampf kämpft die Gemeinschaft der STA in Wirklichkeit?
                                Hier findest Du alles Wichtige zum                                         Zehnten und warum                                                                   selbstunterhaltende                                                                     Missionseinrichtungen den Zehnten                                         nehmen dürfen. 
                               
Das Alpha und das Omega - das Manuskript zum Film
Ein erschütternder Vergleich zwischen der Alphakrise anfang des 20. Jahrhunderts und der Omegakrise. 

                                                   In diesem Artikel findet ihr                                                            Dokumente der Originalquellen

                                                   aus dem Ellen White-Archiv.

                                                   Hier könnt ihr Ellen White-                                                            Zitate in ihrer eigenen Handschrift über die "dritte Person der Gottheit" lesen. 

ANSCHRIFT

030 4311647

 

Elstergasse 21

13505 Berlin

 

info@mefag.de

IMPRESSUM
YOUTUBE

Der YouTube Kanal

der MEFAG

  • YouTube Social  Icon
SPENDEN

IBAN: DE09100900001371954003

BIC: BEVODEBB

Berliner Volksbank

© 2018 MEFAG