Datenschutzerklärung
Stand: Mai 2020

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung ihrer
personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) durch uns und Ihre diesbezüglichen Rechte auf.

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden


Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die
Missionsgesellschaft zur Erhaltung und Förderung adventistischen Glaubensgutes e. V.
Elstergasse, 21
13505 Berlin
Deutschland
Tel.: 030 4311647
E-Mail: info@mefag.de
Website: www.mefag.de

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten gemäß den datenschutzrechtlichen
Bestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen möchten, richten Sie Ihren Widerspruch
an die oben genannte Anschrift oder per E-Mail an die oben genannte E-Mail-Adresse.


2. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten


Zunächst teilen wir Ihnen gemäß Art. 13 DSGVO im Folgenden die Rechtsgrundlagen unserer
Datenverarbeitungen mit. Wird die Rechtsgrundlage in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich genannt,
so gilt das Folgende: Haben Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung gegeben,
ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, erfolgt die Verarbeitung zur Erfüllung unserer
Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist die
Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, erfolgt die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen
Verpflichtungen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO und erfolgt die Verarbeitung zur Wahrung
unserer berechtigten Interessen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ist eine Verarbeitung
personenbezogener Daten erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen
natürlichen Person zu schützen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Erfolgt eine Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung, so können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die
Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie per Post an oben genannte Anschrift oder per E-Mail an die oben
genannte E-Mail-Adresse übermitteln.

Für den Fall, dass wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen
(Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, Daten an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten
gewähren, erfolgt dies ausschließlich auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung
der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung
erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer
berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc. gem. Art 6 Abs. 1 lit. C DSGVO).
Für den Fall, dass wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art.
28 DSGVO. (sog. „Auftragsverarbeitung“).


3. Welche Daten werden verarbeitet
3.1 Cookies
 

Wir setzen Cookies auf unserer Internetseite ein. Dies erfolgt, um Anfragen und Anforderungen des Interessenten
zuordnen zu können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt
werden. Durch den Einsatz von Cookies werden wir in die Lage versetzt, die Häufigkeit von Seitenaufrufen und
die allgemeine Navigation zu messen. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server
auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um so genannte "Session-Cookies"
handelt. "Session-Cookies" zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung
wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und
ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte
Cookies). Sofern Ihr Browser dies zulässt, können Sie Cookies jederzeit ablehnen. Bitte beachten Sie, dass
bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können,
wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass keine Cookies (unserer Website) angenommen werden. Soweit andere
Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser
Datenschutzerklärung gesondert behandelt.
Diese Datenverarbeitung geschieht auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unserer
berechtigten Interessen, wie zur Verhinderung von Missbrauch und Störungen sowie zur Optimierung unseres
Angebotes.
Diese Website ist mit dem - auf dem Cloudprinzip basierende Online-Plattform Wix.com zur Erstellung von
HTML5-Websites und Mobile-Websites erfasst. Anbieter ist Wix.com Ltd., Namal 40, 6350671 Tel Aviv, Israel
(weitere Informationen finden Sie unter „Hosting“).
In den folgenden Tabellen (auf den Link klicken) sind alle Cookies erfasst, welche Wix.com auf Websites von Wix.com implementiert:

www.mefag.de/cookies.

Die vollständigen Datenschutzerklärungen der Wix.com Ltd finden Sie unter:
https://de.wix.com/about/privacy.


3.2 Hosting

 

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden
Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste,
Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses
Onlineangebotes einsetzen. Für diese Zwecke verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Ihre Daten auf
Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses
Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss
Auftragsverarbeitungsvertrag).
Diese Website wurde mit Hilfe des Homepage-Gestaltungsanbieters Wix.com Ltd. Namal 40, 6350671 Tel Aviv,
Israel (Wix) erstellt und wird auch auf dessen Servern gehostet. Wix trifft physische, elektronische und
verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten seiner Nutzer und den
Website-Besuchern.
Bitte lesen Sie, bevor (!) Sie uns mittels unsres Kontaktformulars eine Nachricht senden die
Datenschutzbestimmungen von Wix, welche hier abrufbar sind:
rhttp://de.wix.com/about/privacy
Im Zusammenhang mit der Nutzung der Website angegebenen Daten, wie insbesondere Ihre E-Mail-Adresse
können von uns zur Durchführung bestimmter Dienste sowie zur technischen Optimierung der Website an WIix

weitergegeben werden. Personenbezogene Daten von Besuchern dieser Website können von Wix und dessen
autorisierten angeschlossenen Unternehmen und Dienstleistern in den USA, in Europa (einschließlich Litauen,
Deutschland und Ukraine), in Israel und in sonstigen Rechtshoheiten verwaltet, verarbeitet und gespeichert
werden, wenn dies für die ordnungsgemäße Bereitstellung von Wix.com-Serviceleistungen erforderlich ist
und/oder auch vom Gesetzgeber gefordert wird.
Wix.com ist zertifizierter Teilnehmer des EU-US Privacy Shield Frameworks. Wix.com hat sich dazu verpflichtet,
sämtliche von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) enthaltenen personenbezogenen Daten gemäß dem
Privacy Shield Framework entsprechend dessen geltenden Prinzipien handzuhaben. Weitere Informationen über
das Privacy Shield Framework finden Sie auf der Privacy Shield Liste des US-Handelsministeriums unter
[https://www.privacyshield.gov].
Wix.com trägt die Verantwortung für die Verarbeitung von erhaltenen personenbezogenen Daten im Rahmen des
Privacy Shield Frameworks und leitet diese anschließend an eine Drittpartei weiter, die im Namen von Wix.com
als Vertreter in dessen Namen handelt. Wix.com handelt bei jeglicher Weitervermittlung von personenbezogenen
Daten aus der EU, einschließlich der Haftungsbestimmungen für die Weitervermittlung, gemäß den Privacy
Shield Prinzipien. Bezüglich gemäß dem Privacy Shield Framework enthaltenen oder übertragenen
personenbezogenen Daten unterliegt Wix.com den Regulierungs- und Durchsetzungsbefugnissen der U.S.
Federal Trade Commission (FTC). In bestimmten Situationen ist Wix.com möglicherweise dazu verpflichtet,
personenbezogene Daten auf behördliche Anordnung hin offenzulegen, einschließlich zur Einhaltung von
Bestimmungen zur nationalen Sicherheit oder Strafverfolgung.
3.3 Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wix erhebt und speichert auf Grundlage seiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO
statistische Daten über den Besuch dieser Website (sogenannte Serverlogfiles).
Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs,
übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des
Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Wix verwendet die
Protokolldaten für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des
Angebotes und diese stehen auch uns als Betreiber dieser Website zur Verfügung.
Wix speichert Informationen von Website-Besuchern und Website-Nutzern so lange, wie wir ein aktives
Nutzerkonto bei Wix.com betreiben. Wix.com speichert personenbezogenen Daten auch über die Deaktivierung
unseres Nutzerkontos hinaus, insoweit dies zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, um
Streitfälle bezüglich Wix.com-Nutzer oder deren Nutzer von Nutzern beizulegen, Betrug und Missbrauch zu
verhindern und/oder Wix.com- berechtigte Interessen zu schützen.
Bitte lesen Sie auch dazu die Datenschutzbestimmungen von Wix welche hier abrufbar sind:
http://de.wix.com/about/privacy

 

3.4 Bestellung

Wenn Sie über unsere Webseite eine Bestellung durchführen, erheben wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre
Anschrift und Ihre E-Mail Adresse. Darüber hinaus erheben wir die Daten zu Ihrer Bestellung, also welche
Produkte bestellt haben (Bestelldaten). Diese Daten benötigen wir, um das Vertragsverhältnis zu erfüllen, also
Ihnen die bestellten Waren zuzusenden Wenn Sie über unsere Webseite eine Bestellung vornehmen, werden
Ihre Kontakt- und Bestelldaten an unsere interne Bestellabteilung sowie an unseren Lieferanten weitergegeben.
Diese Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6
Abs. 1 lit b. DSGVO.
Im Rahmen der Inanspruchnahme unseres Onlinedienstes, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der
jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der
Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte
erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu
eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7
Tagen anonymisiert oder gelöscht.


3.5 Interaktiver Bibelfernkurs


Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit an unserem interaktiven Bibelkurs teilzunehmen.
Wenn Sie Fragen hierzu haben, können Sie uns diese mittels des dafür vorgesehenen Kontaktformulars stellen.
Zu diesem Zweck werden Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mail Adresse, Ihre Anfrage sowie weitere freiwillige
Angaben erhoben und verarbeitet. Diese Daten benötigen wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren
Abwicklung.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern,
Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach
abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere
Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
Sie können diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dazu reicht eine formlose
Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge
bleibt vom Widerruf unberührt.
Das Hosting erfolgt hier mittels des Hostingdienstleisters STRATO AG, Pascalstr. 10, 10587 Berlin. Die
Datenschutzbestimmungen des Hostingdienstleisters können Sie hier einsehen:
https://www.strato.de/datenschutz
Der Hostingdienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und
eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt. Wir haben mit Strato einen
Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.
Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten,
Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf

Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses
Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss
Auftragsverarbeitungsvertrag).
Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs.
1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte
Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des
Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das
Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder
Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren
weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls
von der Löschung ausgenommen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass bei Nutzung unseres interaktiven Bibelfernkurse ein Cookie (Cookie-Name:
PHPSESSID) auf Computersystem überspielt wird, wobei es sich hierbei um einen so genannte "Session-Cookie"
handelt der automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht wird. Mehr
Informationen zu „Cookies“ finden Sie unter Ziffer 3.1 Cookies dieser Datenschutzerklärung.


3.6 Kontaktaufnahme


Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden Ihre Angaben zur
Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO in Verbindung mit der
von Ihnen erteilten Einwilligung verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Löschung der Daten erfolgt nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
Zur Erstellung der Kontaktormularennutzen wir den 123FormBuilder. 123FormBuilder ist ein in Rumänien
ansässiges Unternehmen: 123FormBuilder, Flavia Palace, Vladimirescu n° 10, Ground Floor 300195, Timisoara,
Romania, EU. Im Zusammenhang mit der Nutzung eines Formulars von 123FormBuilder werden Ihre Daten wie
Name und E-Mail-Adresse und weitere je nach Ihrer Angabe und unserer Abfrage, sofern Sie diese eingegeben
haben, auf den Servern von 123FormBuilder gespeichert werden. 123FormBuilder verwendet diese Informationen
ausschließlich zur technischen Optimierung der Website in unserem Auftrag. Die Datenschutzbestimmungen von
123FormBuilder können Sie hier einsehen
https://www.123formbuilder.com/gdpr-compliance/


3.7. Spenden


Auf unserer Seite sind Spendenbuttons des Dienstes „PayPal“ eingebunden.

Bei Nutzung über dieses Buttons werden Ihre Kontaktdaten an PayPal übermittelt. PayPal ist ein Angebot der
PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. PayPal übernimmt dabei die
Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters
Wenn Sie per PayPal spenden, werden Sie nach Klicken der Schaltfläche „Spenden“ direkt auf die Webseite von
PayPal weitergeleitet, wo sie in gewohnter Weise die Zahlung abschließen können. Wir erhalten Ihre Kontodaten
nicht und werden nur über die erfolgreiche Zahlung informiert. PayPal erhält dadurch die Information, dass Sie mit
Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dabei werden auch Daten an PayPal übertragen
Wir weisen Sie daraufhin, dass PayPal Ihre Daten an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt, um eine
Bonitätsauskunft zur Einschätzung des Haftungsrisikos zu erhalten.
Eine ausführliche Darstellung der Weitergabe der Daten an Dritte finden Sie hier:
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full


4. Wie sicher sind meine Daten


Sämtliche Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden aus Sicherheitsgründen mit dem SSL-(Secure Socket
Layer)-Verfahren verschlüsselt und übertragen. Bei SSL handelt es sich um ein bewährtes und weltweit
verwendetes Verschlüsselungssystem, mit dessen Hilfe Ihr Browser Ihre Daten automatisch vor Absendung an
uns verschlüsselt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von
“http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.


5. Welche Rechte habe ich als betroffene Person


Sie können jederzeit
 gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten bzw. verarbeiteten Daten
erhalten
 gemäß Art. 16 DSGVO Berichtigung oder gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer Daten verlangen
 gemäß Art. 18 DSGVO Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen
 gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten erheben
 gemäß Art. 20 DSGVO die Übertragbarkeit Ihrer Daten einfordern
 gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen.
Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft
nicht mehr fortführen dürfen
 gemäß Art. 77 DSGVO Beschwerde bei der Datenschutz Aufsichtsbehörde einreichen. Ihre zuständige
Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnortes.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

6. Widerspruchsrecht


Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1
S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die
Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus

Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren
Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns
umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die Eingangs
genannte E-Mail-Adresse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen.
6. Wie lange werden meine Daten gespeichert
Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer
Verarbeitung eingeschränkt. Sobald die Daten für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der
Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, werden die bei uns gespeicherten Daten
gelöscht. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke
erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere
Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden
müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß
§ 257 Abs. 1 HGB sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO.


7. Welche Dienste und Inhalte Dritter sind eingebunden
 

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an
der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f.
DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos
oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die
Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht
an Ihren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.
Möchten Sie die Übertragung von Daten an Drittanbieter verhindern, besteht die Möglichkeit, den jeweiligen
Dienst zu deaktivieren. Zu diesem Zweck müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren.

7.1 Google Maps


Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre
Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese
Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir
haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote
und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes
Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.com/policies/privacy/

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische
Datenschutzrecht einzuhalten. Nähere Informationen zum Privacy-Shield-Abkommen finden Sie hier:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active


7.2 YouTube 

Wir haben auf unserer Website YouTube-Videos eingebaut. So können wir Ihnen interessante Videos direkt auf unserer Seite präsentieren. YouTube ist ein Videoportal, das seit 2006 eine Tochterfirma von Google ist. Betrieben wird das Videoportal durch YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie auf unserer Website eine Seite aufrufen, die ein YouTube-Video eingebettet hat, verbindet sich Ihr Browser automatisch mit den Servern von YouTube bzw. Google. Dabei werden (je nach Einstellungen) verschiedene Daten übertragen. Für die gesamte Datenverarbeitung im europäischen Raum ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) verantwortlich.

 

Im Folgenden wollen wir Ihnen genauer erklären, welche Daten verarbeitet werden, warum wir YouTube-Videos eingebunden haben und wie Sie Ihre Daten verwalten oder löschen können.

 

Was ist YouTube?

Auf YouTube können die User kostenlos Videos ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen. Über die letzten Jahre wurde YouTube zu einem der wichtigsten Social-Media-Kanäle weltweit.

 

Warum verwenden wir YouTube-Videos auf unserer Webseite?

Natürlich dürfen interessante Videos auf der Seite nicht fehlen. Dies lässt sich mithilfe des Einbettens von YouTube-Videos leicht umsetzen. Mithilfe unserer eingebetteten Videos stellen wir Ihnen neben unseren Texten und Bildern weiteren hilfreichen Content zur Verfügung. Zudem wird unsere Webseite auf der Google-Suchmaschine durch die eingebetteten Videos leichter gefunden.

 

Welche Daten werden von YouTube gespeichert?

Sobald Sie eine unserer Seiten besuchen, die ein YouTube-Video eingebaut hat, setzt YouTube zumindest ein Cookie, das Ihre IP-Adresse und unsere URL speichert. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sind, kann YouTube Ihre Interaktionen auf unserer Webseite meist mithilfe von Cookies Ihrem Profil zuordnen. Dazu zählen Daten wie Sitzungsdauer, Absprungrate, ungefährer Standort, technische Informationen wie Browsertyp, Bildschirmauflösung oder Ihr Internetanbieter. Weitere Daten können Kontaktdaten, etwaige Bewertungen, das Teilen von Inhalten über Social Media oder das Hinzufügen zu Ihren Favoriten auf YouTube sein.

 

Wenn Sie nicht in einem Google-Konto oder einem Youtube-Konto angemeldet sind, speichert Google Daten mit einer eindeutigen Kennung, die mit Ihrem Gerät, Browser oder App verknüpft sind. So bleibt beispielsweise Ihre bevorzugte Spracheinstellung beibehalten. Aber viele Interaktionsdaten können nicht gespeichert werden, da weniger Cookies gesetzt werden.

 

In der folgenden Liste zeigen wir Cookies, die in einem Test im Browser gesetzt wurden. Wir zeigen einerseits Cookies, die ohne angemeldeten YouTube-Konto gesetzt werden. Andererseits zeigen wir Cookies, die mit angemeldetem Account gesetzt werden. Die Liste kann keinen Vollständigkeitsanspruch erheben, weil die Userdaten immer von den Interaktionen auf YouTube abhängen.

 

Name: YSC

Wert: b9-CV6ojI5Y311180353-1

Verwendungszweck: Dieses Cookie registriert eine eindeutige ID, um Statistiken des gesehenen Videos zu speichern.

Ablaufdatum: nach Sitzungsende

 

Name: PREF

Wert: f1=50000000

Verwendungszweck: Dieses Cookie registriert ebenfalls Ihre eindeutige ID. Google bekommt über PREF Statistiken, wie Sie YouTube-Videos auf unserer Webseite verwenden.

Ablaufdatum: nach 8 Monaten

 

Name: GPS

Wert: 1

Verwendungszweck: Dieses Cookie registriert Ihre eindeutige ID auf mobilen Geräten, um den GPS-Standort zu tracken.

Ablaufdatum: nach 30 Minuten

 

Name: VISITOR_INFO1_LIVE

Wert: 95Chz8bagyU

Verwendungszweck: Dieses Cookie versucht die Bandbreite des Users auf unseren Webseiten (mit eingebautem YouTube-Video) zu schätzen.

Ablaufdatum: nach 8 Monaten

 

Weitere Cookies, die gesetzt werden, wenn Sie mit Ihrem YouTube-Konto angemeldet sind:

 

Name: APISID

Wert: zILlvClZSkqGsSwI/AU1aZI6HY7311180353-

Verwendungszweck: Dieses Cookie wird verwendet, um ein Profil über Ihre Interessen zu erstellen. Genützt werden die Daten für personalisierte Werbeanzeigen.

Ablaufdatum: nach 2 Jahren

 

Name: CONSENT

Wert: YES+AT.de+20150628-20-0

Verwendungszweck: Das Cookie speichert den Status der Zustimmung eines Users zur Nutzung unterschiedlicher Services von Google. CONSENT dient auch der Sicherheit, um User zu überprüfen und Userdaten vor unbefugten Angriffen zu schützen.

Ablaufdatum: nach 19 Jahren

 

Name: HSID

Wert: AcRwpgUik9Dveht0I

Verwendungszweck: Dieses Cookie wird verwendet, um ein Profil über Ihre Interessen zu erstellen. Diese Daten helfen personalisierte Werbung anzeigen zu können.

Ablaufdatum: nach 2 Jahren

 

Name: LOGIN_INFO

Wert: AFmmF2swRQIhALl6aL…

Verwendungszweck: In diesem Cookie werden Informationen über Ihre Login-Daten gespeichert.

Ablaufdatum: nach 2 Jahren

 

Name: SAPISID

Wert: 7oaPxoG-pZsJuuF5/AnUdDUIsJ9iJz2vdM

Verwendungszweck: Dieses Cookie funktioniert, indem es Ihren Browser und Ihr Gerät eindeutig identifiziert. Es wird verwendet, um ein Profil über Ihre Interessen zu erstellen.

Ablaufdatum: nach 2 Jahren

 

Name: SID

Wert: oQfNKjAsI311180353-

Verwendungszweck: Dieses Cookie speichert Ihre Google-Konto-ID und Ihren letzten Anmeldezeitpunkt in digital signierter und verschlüsselter Form.

Ablaufdatum: nach 2 Jahren

 

Name: SIDCC

Wert: AN0-TYuqub2JOcDTyL

Verwendungszweck: Dieses Cookie speichert Informationen, wie Sie die Webseite nutzen und welche Werbung Sie vor dem Besuch auf unserer Seite möglicherweise gesehen haben.

Ablaufdatum: nach 3 Monaten

 

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Die Daten, die YouTube von Ihnen erhält und verarbeitet werden auf den Google-Servern gespeichert. Die meisten dieser Server befinden sich in Amerika. Unter https://www.google.com/about/datacenters/inside/locations/?hl=de  sehen Sie genau wo sich die Google-Rechenzentren befinden. Ihre Daten sind auf den Servern verteilt. So sind die Daten schneller abrufbar und vor Manipulation besser geschützt.

 

Die erhobenen Daten speichert Google unterschiedlich lang. Manche Daten können Sie jederzeit löschen, andere werden automatisch nach einer begrenzten Zeit gelöscht und wieder andere werden von Google über längere Zeit gespeichert. Einige Daten (wie Elemente aus „Meine Aktivität“, Fotos oder Dokumente, Produkte), die in Ihrem Google-Konto gespeichert sind, bleiben so lange gespeichert, bis Sie sie löschen. Auch wenn Sie nicht in einem Google-Konto angemeldet sind, können Sie einige Daten, die mit Ihrem Gerät, Browser oder App verknüpft sind, löschen.

 

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Grundsätzlich können Sie Daten im Google Konto manuell löschen. Mit der 2019 eingeführten automatische Löschfunktion von Standort- und Aktivitätsdaten werden Informationen abhängig von Ihrer Entscheidung – entweder 3 oder 18 Monate gespeichert und dann gelöscht.

 

Unabhängig, ob Sie ein Google-Konto haben oder nicht, können Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies von Google gelöscht bzw. deaktiviert werden. Je nach dem welchen Browser Sie verwenden, funktioniert dies auf unterschiedliche Art und Weise. Die folgenden Anleitungen zeigen, wie Sie Cookies in Ihrem Browser verwalten:

 

Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten

 

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

 

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben

 

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

 

Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

 

Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So können Sie bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie es erlauben oder nicht. Da YouTube ein Tochterunternehmen von Google ist, gibt es eine gemeinsame Datenschutzerklärung. Wenn Sie mehr über den Umgang mit Ihren Daten erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die Datenschutzerklärung unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Quelle für den YouTube Unterpunkt: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von AdSimple in Kooperation mit hashtagbeauty.de

KONTAKT

030 4311647

 

Elstergasse 21

13505 Berlin

 

info@mefag.de

IMPRESSUM
YOUTUBE

Der YouTube Kanal

der MEFAG

  • YouTube Social  Icon
SPENDEN

IBAN: DE09100900001371954003

BIC: BEVODEBB

Berliner Volksbank

© 2020 MEFAG